Das Haus der Elektrizität

Hier erzählen wir über die Geschichte der Elektrizität und des elektrischen Lichtes. Außerdem befindet sich hier unsere Gussmodellausstellung.

Das erste Kraftwerk in Forsvik wurde im Jahr 1902 gebaut. Die Elektrizität diente anfangs in erster Linie dazu, die Beleuchtung in den Werkstätten zu verbessern. Im Haus befand sich außerdem eine Versuchsanlage für Wasserpumpen.

Als 1927 die Werkstatt auf „Forsviks Bruk“ brannte, wurde hier die Modelltischlerei eingerichtet. Im Obergeschoss des Kraftwerkes kann man noch heute die elektrische Ausrüstung von 1902 sehen.

Updated: 2017-07-26 16:33