Die Erzählungen der Frauen – Arbeit und Leben in der Produktionsgesellschaft

Wir sind es gewohnt, dass die Erzählungen über unsere Industriegeschichte mit Bildern von rußigen Männern in Schmieden und Werkstätten gefüllt sind. Es werden reife Herren mit Kotletten und Golduhren gezeigt. Das Bild der 20er Jahre mit Texten und Fotografien hat sich stark auf unsere Netzhaut gebrannt.

Leben und Arbeit

Mit der Ausstellung Die Erzählungen der Frauen berichten wir über Forsviks Geschichte aus einem breiteren Blickwinkel in der Hoffnung, dass dieser in Geschichtsbüchern in Zukunft mehr Beachtung findet. Die Geschichten handeln über Frauen, die Güter und Werkstätten besessen, verwaltet und geleitet haben. Wir berichten über die Frauen in Forsvik ab dem 15. Jahrhundert bis in die 20er Jahre des 20. Jahrhunderts. Es wird deren Leben, deren Arbeit und die Gesellschaft, in der sie lebten wiedergespiegelt.

Updated: 2017-07-26 16:32